Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

MTK: Pressemeldung der PD Main-Taunus vom Samstag, den 26.11.2016

Hofheim (ots) – 1.Gleichgelagerte PKW-Einbrüche, Sulzbach Bahnstraße und Am Holzweg, Eschborn Hunsrückstraße, 24./25.11.16 18:30 – 08:00 Uhr

In der Nacht von Donnerstag den 24.11. auf Freitag den 25.11.16 kam es im Stationsbereich der PSt. Eschborn zu insgesamt drei Einbrüchen in geparkte PKW der Marke BMW. Zielrichtung der Straftaten war jedes Mal die Entwendung der Airbags und Navigationsgeräte, wodurch hoher Sachschaden entstand.

Die Kriminalpolizei des Main-Taunus-Kreises hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 06192 / 2079-0

2.PKW-Einbruch, Bad Soden a.T., Robert-Stolz-Straße, 25.11.16 01:00 – 09:05 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich vermutlich mittels Jammer Zutritt zum Audi des Geschädigten und entwendeten zahlreiche persönliche Wertgegenstände. Ob die Tat in Zusammenhang mit weiteren PKW-Einbrüchen steht wird derzeit von der Kriminalpolizei des Main-Taunus-Kreises ermittelt.

3.Verkehrsunfallflucht, Kriftel, Gutenbergstraße 24.11.16 08:30 – 18:00 Uhr

Eine PKW-Fahrerin stellte ihr Fahrzeug gegenüber der Hofeinfahrt eines dortigen Reifenhändlers ordnungsgemäß ab und verließ ihr Fahrzeug. Der Unfallverursacher beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausfahren aus der Hofeinfahrt das geparkte Fahrzeug.

Hinweise können dem Regionalen Verkehrsdienst unter 06190 / 9360-20 mitgeteilt werden

4.Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden, Hofheim a.T., Taubengasse, 25.11.16 12:55 Uhr

Der Unfallverursacher fuhr durch die Taubengasse und versuchte an einem Fußgänger vorbei zu fahren. Der silberne Porsche näherte sich dem Passanten von hinten und touchierte ihn an der rechten Schulter. Hierdurch wurde der Fußgänger leicht verletzt. Der PKW-Führer setzte seine Fahrt fort.

Auch in diesem Fall bittet der Regionale Verkehrsdienst um sachdienliche Hinweise.

5.Verkehrsunfall mit Personenschaden, Hofheim a.T., Reifenberger Straße, 25.11.16 15:00 Uhr

Ein Radfahrer befuhr den Radweg der Reifenberger Straße in Richtung Hofheim und wollte diese in Höhe einer hierfür eingerichteten Lichtzeichensignalanlage queren. Er missachtete jedoch die für ihn rot zeigende Ampel und kreuzte die Straße ohne auf den bevorrechtigen Straßenverkehr zu achten. Vermutlich aufgrund von getragenen Kopfhörern und fehlendem Blick auf die Straße bemerkte er das dann seitlich entgegen kommende Fahrzeug nicht. Es kam zum Zusammenstoß wodurch der Radfahrer leicht verletzt wurde. Zur weiteren Untersuchung wurde er in ein Krankenhaus verbracht. Der PKW wurde durch den Zusammenstoß derart beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

6.Trunkenheitsfahrt, L3011 zw. Hofheim a.T und Kriftel, 25.11.16 21:29 Uhr

Nach vorangegangenem Hinweis kontrollierte eine Hofheimer Streife ein auffällig fahrendes Fahrzeug. An der Wohnanschrift konnte der 47-jährige Fahrzeugführer letztendlich überprüft und seine absolute Fahruntüchtigkeit festgestellt werden. Im Rahmen eines Strafverfahrens folgten eine Blutentnahme auf der Wache und die Sicherstellung von Führerschein und Fahrzeugschlüsseln. Danach durfte der Mann wieder nach Hause.

Pressemeldung wurde erstellt von POK Breitmeyer (KvD MT), Polizeistation Hofheim

Rückfragen bitte an:

Telefon: 06192 / 2079-0 E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

oder

Polizeipräsidium Westhessen Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle POK Kalus-Nitzbon Telefon: 0611 / 345 – 1048 E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Updated: 26. November 2016 — 18:18
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme