Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

GE: Festnahmen nach schwerwiegendem Verkehrsunfall

Gelsenkirchen (ots) – Am Samstag, 26.11.2016, gegen 02.05 Uhr, kam auf der A42 im Bereich der Ausfahrt Gelsenkirchen-Zentrum ein Pkw im Kurvenbereich von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Der Pkw überschlug sich und blieb im angrenzenden Grünstreifen auf dem Dach liegen. Zeugen beobachteten zwei Personen, die aus dem verunfallten Pkw in Richtung Flaßkampstraße flüchteten. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen konnten die Personen gestellt werden. Es handelte sich um rumänische Staatsbürger, 33 und 34 Jahre alt, die nicht unerheblich alkoholisiert waren. Sie wiesen augenscheinlich keine äußeren Verletzungen auf. Beide Personen wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache Gelsenkirchen Süd verbracht. Hier wurden ihnen Blutproben entnommen. Im Rahmen weiterer Ermittlungen wurde eine Person als Fahrer festgestellt. Während der Beifahrer entlassen wurde, verblieb der Fahrer zwecks Vorführung beim Richter weiter in Haft.

 

Rückfragen bitte an:
PHK Langanke
Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Leitstelle 
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Updated: 26. November 2016 — 22:00
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme