Polizeibox.de

News aus Rettungs- Feuerwehr und Polizeiberichten

FR: Wutöschingen. Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten auf der B 314

Freiburg (ots) – Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen ereignete sich am Donnerstag gegen 17.20 Uhr auf der Bundesstraße 314 in Höhe Wutöschingen. Ein Pkw mit Anhänger war auf der B 314 von Lauchringen kommend in Richtung Stühlingen unterwegs. Im Bereich Wutöschingen auf Höhe der Einmündung Hauptstraße kam ein Pkw VW Passat, der auf die Bundesstraße in Richtung Waldshut abbiegen wollte. Dabei übersah der 52-jährige Fahrer des VW Passat offenbar den anderen Pkw mit Anhänger. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge auf die Gegenfahrbahn abgewiesen wurden und an der Leitplanke zum Stehen kamen. Beide Autofahrer wurden beim dem Unfall schwer verletzt. Der 52-jährige Fahrer des VW Passat wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Wutöschingen mit Hilfe einer Rettungsschere aus dem Wagen befreit werden. Beide Fahrer mussten vom DRK ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand an den beiden Unfallfahrzeugen Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 8000 Euro. Die Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt und die Fahrbahn musste gereinigt werden. Vor Ort waren neben Polizei und Feuerwehr (FFW Wutöschingen mit 38 Einsatzkräften) auch zwei Notärzte und das DRK mit sieben Einsatzkräften. Zeugen des schweren Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Waldshut-Tiengen, Telefon 07751 / 8963-126, in Verbindung zu setzen.

 

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Eugen Wißler
Telefon: 07741 8316-203
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Updated: 26. November 2016 — 23:50
Polizeibox.de © 2016 Frontier Theme