WOB: Schuppenbrand in Hehlingen – Ursache unklar – 150.000 Euro Schaden

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Wolfsburg

Wolfsburg-Hehlingen, Im Frühlingsfelde 17.03.20, 22.10 Uhr

Bei einem Brand eines Schuppens in Hehlingen bei Wolfsburg entstand am späten Dienstagabend ein Schaden von rund 150.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei hat die Untersuchungen übernommen. Die Ursache ist noch unklar.

Den Ermittlungen zufolge bemerkte ein Anwohner den Brand in der Straße Im Frühlingsfelde und informierte um 22.10 Uhr Feuerwehr und Polizei. Rund 100 Feuerwehrleute waren an der Brandstelle schnell zur Stelle. Unterdessen griffen die Flammen auf andere Gebäudeteile über, bevor die Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle brachten.

Brandexperten des zuständigen 1. Fachkommissariates der Wolfsburger Polizei nahmen den beschlagnahmten Brandort am Morgen in Augenschein. Für die weiteren Untersuchungen wird ein Brandsachverständiger auch in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig hinzugezogen, so ein Ermittler. Die Beamten hoffen auf Hinweise von Zeugen. Besonders interessiert die Ermittler, ob Personen oder Fahrzeuge, auch Fahrradfahrer, im Bereich des Brandortes ab 20 Uhr beobachtet wurden. Hinweise bitte an die Polizeiwache in Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

(Visited 4 times, 1 visits today)