AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Mehrere Unfälle

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Aalen

Schwäbisch Hall: Unfall in Entsorgungszentrum

Gegen 14:30 Uhr war ein 46 Jahre aller LKW-Fahrer gerade damit fertig eine Mulde im Entsorgungszentrum in der Straße Im Hasenbühl abzuladen. Nach dem Absetzen der Mulde fuhr de LKW-Fahrer wieder an und nach rechts weg. Dabei übersah er einen hier geparkten PKW der Marke Opel. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa

Schwäbisch Hall: Unfall beim Abbiegen

Ein 23 Jahre alter VW Golf-Fahrer wollte am Mittwoch kurz nach 16:00 Uhr von der Damaschestraße in den Rinderbachweg einbiegen. Hierbei übersieht er einen von rechts kommenden Opel eines 20-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden von 2.500 Euro.

Untermünkheim: Unfall auf B19 – Zeugen gesucht

11.000 Euro Sachschaden entstanden am Mittwoch kurz nach 17:00 Uhr bei einem Unfall auf der B19. Ein 18 Jahre alter BMW-Fahrer befuhr die B19 in Richtung Schwäbisch Hall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der junge Fahrer mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden LKW der Marke Mercedes eines 61-Jährigen. Zuvor war der junge Mann offenbar bereits in Schlangenlinien auf der B19 unterwegs gewesen.

Die Polizei Schwäbisch Hall hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0791 400-0.

Gaildorf: Unfall beim Überholen – Zeugen gesucht

Eine 53-jährige Peugeot-Fahrerin war am Donnerstagmorgen gegen 6:35 Uhr auf der L1066 von Gaildorf in Richtung Winzenweiler unterwegs. Hier entschloss sie sich an einer schwer einsehbaren Stelle einen vorausfahrenden LKW der Marke Volvo zu überholen. Während des Überholvorgangs kam unbekannter dunkler Pkw Kleinwagen entgegen. Der 47-jähreige Fahrer des Volvo-Sattelschleppers bremste daraufhin seinen Truck bis zum Stillstand ab, um der Peugeot-Fahrerin das Einscheren zu ermöglichen. Diese konnte auf ihre Richtungsfahrspur einfahren, touchierte jedoch dabei mit dem Fahrzeugheck den LKW. Dabei wurde der Peugeot um 90 Grad nach rechts gedreht und fuhr in den seitlichen Grünstreifen auf einen Baum auf. Die Fahrerin des Peugeot, sowie der LKW-Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro. Auf der L1066 bildete sich während der Unfallaufnahme ein Stau.

Die Polizei Gaildorf bittet Zeugen, insbesondere den Fahrer oder die Fahrerin des dunklen Kleinwagens, sich unter Telefon 07971 95090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

(Visited 7 times, 1 visits today)