CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Vechta – Sachbeschädigung durch Farbschmierereien

Zwischen Freitag, 28. Februar 2020, 13.00 Uhr und Montag, 2. März 2020, 07.30 Uhr kam es in der Mühlenstraße am Eingang der Stauwerkanlage zu einer Sachbeschädigung. Ein bislang unbekannter Täter beschmierte mehrere Türen der Stauwerkanlage mit weißer und gelber Farbe. Der Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Vechta – Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen und zwei leicht Verletzten

Am Montag, 2. März 2020, kam es um 07.35 Uhr an der Kreuzung der Windallee zur Willohstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 47-jährige Frau aus Visbek, eine 34-jährige Frau aus Dinklage, ein 36-jähriger Mann aus Dinklage und eine 87-jährige Frau aus Vechta fuhren in dieser Reihenfolge auf der Windallee in Richtung Ravensberger Straße. Als die genannten Pkw-Fahrer verkehrsbedingt halten müssen, erkannte die 87-Jährige dies zu spät und stieß beim Ausweichen mit mehreren der wartenden Pkw und einem geparkten Wagen zusammen. Durch den Zusammenstoß wurden alle fünf Pkw beschädigt. Der Schaden wird auf 31500 Euro geschätzt. Die 87-Jährige und die 34-Jährige wurden leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Updated: 02/03/2020 — 17:44