OS: Bramsche-A1: Sieben auf einen Streich

Erheblicher Ärger kommt auf einen jungen Autofahrer zu, der gestern Nacht auf der A1 bei Bramsche von Beamten der Autobahnpolizei kontrolliert wurde. Der 23-Jährige aus dem Kreis Wesel (NRW) war gegen 23.15 Uhr mit einem alten VW Golf in Richtung Bremen unterwegs und wurde von der Streife für eine Kontrolle ausgewählt. Zunächst versuchte der Mann den Beamten wegzufahren, konnte dann aber doch zum Anhalten bewegt und auf dem nächsten Parkplatz kontrolliert werden. Wie sich dabei herausstellte, befanden sich an dem Auto gestohlene Kennzeichen, der Wagen war nicht zugelassen und entsprechend weder versichert noch versteuert Zudem hatte der Weseler einen gefälschten Führerschein dabei, den er sich im Internet besorgt hatte, und der Mann führte in einer Tasche einen Teleskopschlagstock mit sich. In der Endabrechnung standen sieben Tatbestände von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten auf dem Konto des jungen Mannes.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

(Visited 24 times, 1 visits today)