Polizeirevier Bördekreis – Pressemitteilung Nr.: 039/2020 Haldensleben, den 1. Februar 2020

Polizeimeldung 039 Polizeirevier Börde

Brand eines PKW am 31.01.2020 gegen 19.50 Uhr

Wanzleben, Ortsteil Hohendodeleben

Auf dem Wirtschaftsweg zwischen Hohendodeleben und

Domersleben wurde durch einen Bürger ein Brand

mitgeteilt. Vor Ort wurde festgestellt, dass es sich um einen

PKW- Brand in voller Ausdehnung handelte.

Personen befanden sich weder im Fahrzeug noch in der

unmittelbaren Umgebung. Brandbeschleuniger konnten

nicht festgestellt werden.

Führen eines Kraftfahrzeuges ohne Fahrerlaubnis

Calvörde, OT Calvörde

Am 01.02.2020 gegen 02.45 Uhr, wurde während der Streifentätigkeit, der Fahrer eines PKW einer Kontrolle unterzogen. Dieser legte den Beamten einen Schweizer Führerschein vor.

Da er jedoch seit 2018 wieder in Deutschland gemeldet ist und die 6 Monate zur Umschreibung der Fahrerlaubnis bei weitem überschritten sind, wurde eine Weiterfahrt untersagt sowie eine Strafanzeige gefertigt.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904 478 198
Fax: +49 3904 478 210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de

Author: Master