OL: +++ 38-Jähriger uriniert gegen Zivilfahrzeug der Polizei +++

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Oldenburg

Ein 38-jähriger Mann verrichtete am frühen Sonntagmorgen auf offener Straße in der Innenstadt seine Notdurft – und traf dabei ausgerechnet ein ziviles Einsatzfahrzeug der Polizei.

Die Beamten waren gegen 4.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in einer Gaststätte gerufen worden. Nach ihrem Eintreffen stellten die Einsatzkräfte den Funkstreifenwagen sowie das zivile Fahrzeug in der Wallstraße ab und begaben sich in die Gaststätte. Als die Beamten wenig später zu ihren Fahrzeugen zurückkehrten, bemerkten sie den 38-Jährigen aus Edewecht, der sich gerade gegen die hintere Stoßstange des Zivilfahrzeugs erleichterte. Die Polizeibeamten sprachen den Mann an, woraufhin dieser abrupt sein Vorhaben beendete und seinen Reißverschluss wieder schloss.

Gegen den 38-Jährigen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Die Spuren an dem Dienstfahrzeug überließen die Beamten dem Regen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

(Visited 4 times, 1 visits today)