POL-HM: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Unfallstelle

Am 21.02.2020, gegen 12.30 Uhr, befuhr eine 54-jährige Frau aus Aerzen mit ihrem VW Golf die B1 in Groß Berkel in Richtung Selxen. Im Fahrzeug saßen noch die 29-jährige Tochter sowie zwei Enkelkinder im Alter von zwei und drei Jahren. Weil eines der Kleinkinder auf dem Beifahrersitz plötzlich laut schrie, war die Fahrzeugführerin kurzzeitig abgelenkt und bemerkte nicht, dass ein 27-jähriger Mann aus Aerzen an der Einmündung „Unter dem Todtenberg“ mit seinem Opel Signum verkehrsbedingt anhielt. Die Frau fuhr in der 70er-Zone kaum abgebremst auf den stehenden Opel auf. Alle Insassen der beiden Fahrzeuge wurden vorsorglich mit Krankenwagen in nahegelegene Krankenhäuser gefahren. Lediglich zwei Personen gelten als leichtverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
PHK Schiffling
Telefon: 05281/94060
E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de

(Visited 6 times, 1 visits today)