NMS: BAB A7 NMS-Nord – Unfall wegen Straßenglätte

200210-2-pdnms BAB A7 – Unfall wegen Straßenglätte

BAB A7 / NMS-Nord. Straßenglätte nach einem Hagel- / Graupelschauer ist offenbar ursächlich für einen Unfall, der sich heute (10.02.20, kurz nach 13 Uhr) auf der A 7 zwischen NMS-Nord und der Abfahrt zur A 215 ereignete. Nach letzten Erkenntnissen sind mindestens sechs Fahrzeuge beteiligt, fünf Personen wurden leicht verletzt, eine davon schwer. Die A 7 ist seit 13.15 Uhr Richtung Norden voll gesperrt. Abschleppdienste entfernen nicht mehr fahrbereite Autos. Ausgelaufene Betriebsstoffe müssen aufgenommen werden. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. In Kürze (Zeit jetzt 15.25 Uhr) ist mit einer Teilfreigabe der A 7 zu rechnen, um den aufgestauten Verkehr abfließen lassen zu können.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

(Visited 6 times, 1 visits today)